Abtauchen auf Yap – Goofnuw Channel

by    DiveSSI    29th November 2019
Goofnuw1
Goofnuw Channel - eine bekannte Manta-Putzerstation auf Yap
Goofnuw4
Goofnuw Channel - eine bekannte Manta-Putzerstation auf Yap
Goofnuw3
Goofnuw Channel - eine bekannte Manta-Putzerstation auf Yap
Goofnuw2
Goofnuw Channel - eine bekannte Manta-Putzerstation auf Yap

Dieser Tauchplatz wird von den Diveguides auch liebevoll „Valley of the Rays“ genannt, denn er ist der Hotspot für Begegnungen mit den sanften Mantarochen.
Nach dem Fressen im offenen Meer kommen die bis zu 4 Meter großen Tiere hier an diese Stelle, um sich an zwei signifikanten Korallenböcken putzen lassen. Ein kleiner Block liegt bei knapp 8 Meter. Hier ist es wichtig, sich etwas tiefer zu positionieren, damit die Tiere Ihren Weg auf die Putzerstation finden.
Kurz danach wird der Kanal landeinwärts etwas breiter und auf der anderes Seite, etwas tiefer, ist die zweite Putzerstation zu finden. Eine riesige Salatkoralle, an der auch Graue Riffhaie und Weißspitzenriffhaie (Triaenodon obesus) die Gelegenheit nutzen, sich putzen zu lassen.
Die zahlreichen kleinen Putzerfische scheinen die großen Rochen schon zu erwarten, die sich elegant und langsam nähern und dann knapp über dem Block zu schweben, um sich putzen und reinigen zu lassen.
Dieser Tauchplatz ist stark Gezeiten abhängig und wird optimal bei einlaufendem Wasser betaucht. Dann spült das saubere Meerwasser das Sediment in den Kanal und er wird glasklar. Die Strömung hilft den Mantas, nahezu regungslos über den Putzerstationen stehen zu bleiben. Die negativ tarierten Tiere würden sonst absinken.
Der Grund des Kanals liegt bei 17 Meter. Büffelkopfpapageienfische patrouillieren hier auch ständig auf und ab und lassen sich von Tauchern nur wenig stören. Ein Tauchplatz der immer wieder aufs neueste fasziniert und sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene gut zu betauchen ist. Ein empfehlenswerter Anbieter für diesen Tauchplatz ist die renommierte Tauchbasis Yap Divers.
Video Tauchgang am Goofnuw Channel: https://youtu.be/Ana3dYxQswk

Written by
DiveSSI
Date
29th November 2019
Share
COMMENTS
The post has no comments.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

I confirm

Also by DiveSSI